Anne Müller-Rauh und Hans Rauh mit der Bilderbox. Foto: Roberto Bulgrin

Viele Grundschüler und Kindergartenkinder, die derzeit daheim sind, langweilen sich. Für sie haben die Künstlerin Anne Müller-Rauh und ihr Mann Hans einen Malwettbewerb ins Leben gerufen.

Köngen - Dass bei den Jungen und Mädchen, die derzeit daheim bleiben müssen, Langeweile aufkommt, wollen Hans Rauh und seine Frau Anne Müller-Rauh verhindern. Deshalb haben die beiden für Kinder in Köngen und Umgebung einen Malwettbewerb ins Leben gerufen. Bis zum 31. Mai dürfen Kindergarten- und Grundschulkinder ihre kleinen Kunstwerke in die Box am Haus in der Hans-Holbein-Straße 1 in Köngen werfen oder an die Familie Rauh schicken – die besten Arbeiten werden dann mit Sachpreisen belohnt.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.