In vielen Produktionsbetrieben spielt Leiharbeit durchaus eine wichtige Rolle. Foto: dpa/Christian Charisius

Die Corona-Pandemie hat der Leiharbeit Grenzen gezeigt. Nur dank der Möglichkeit zur Kurzarbeit konnten – aus Sicht der Unternehmen – die hohe Flexibilität der Zeitarbeit gewahrt werden, meint Inge Nowak.

Stuttgart - Auch wenn es immer mal wieder zu negativen Schlagzeilen kommt, Zeitarbeit ist aus einer modernen Volkswirtschaft nicht mehr wegzudenken. Sie hat ja auch Vorteile. Aus Sicht der Zeitarbeitnehmer bedeutet sie zwar wechselnde Firmeneinsätze und häufig neue Kollegen, sie gilt aber auch als Sprungbrett in eine Festanstellung. Den Unternehmen bringt sie Flexibilität um Auftragsspitzen zu bewältigen oder um vorübergehend ausfallende Mitarbeiter schnell zu ersetzen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: