Grünen-Landeschef Oliver Hildenbrand erprobt für seine Partei Wahlkampfformen der Zukunft. Foto: LICHTGUT/Leif Piechowski

Im Landtagswahlkampf rüsten die größeren Parteien mächtig auf, um in den sozialen Medien auf Wählerfang zu gehen: technisch, personell, inhaltlich. Besonders CDU und Grüne sind sich aber uneins über die Strategie, die dabei angewendet werden sollte.

Stuttgart - Willi Stächele, mit 69 Jahren Dinosaurier der CDU-Landtagskandidaten, hat seine neue Rolle gefunden: bei Facebook & Co. Der frühere Finanzminister und Landtagspräsident macht Social Media im Wahlkampf zu seinem Ding. Etwa zweimal die Woche sendet er ein Video in die Welt hinaus: Heiteres, Nachdenkliches, politische Zwiegespräche mit bekannten Gesichtern, wie am Donnerstag mit Wolfgang Schäuble. Der Acherner hat erkannt: Bewegtbilder kommen an bei der Netzgemeinde.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar