Im März dieses Jahres wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Im März wird in Baden-Württemberg der Landtag gewählt. Die CDU im Kreis Esslingen hat in einer Videokonferenz ihre Kandidaten vorgestellt. Darunter sind alte Bekannte, aber auch ein neues Gesicht.

Kreis Esslingen - In komplett anderer Form als sonst hatte der CDU-Kreisverband Esslingen zu seinem traditionellen Jahrespressegespräch eingeladen. Nach einer Begrüßung durch Pressereferent Thorwald Teuffel von Birkensee, der das Jahr kurz Revue passieren ließ, wies der Vorsitzende Thaddäus Kunzmann, der künftig nicht mehr dem Vorstand angehören wird, auf eine Reihe von digitalen Veranstaltungen hin, mit denen der Landtagswahlkampf der Kreis-CDU in die heiße Phase starten soll. Darunter sind drei Termine – am Sonntag, 31. Januar, Sonntag, 21. Februar, und Freitag, 26. Februar –, bei denen sich die Spitzenkandidatin und amtierende Kultusministerin Susanne Eisenmann den Fragen der Öffentlichkeit stellen will. Auch CDU-Größe Wolfgang Bosbach und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sollen bei je einem der zehn Termine zu Wort kommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: