Auch ein Gebäude im Esslinger Gewerbegebiet Neckarwiesen eignet sich nach Ansicht der Behörde. Genauere Angaben dazu machte sie nicht. Foto: /Roberto Bulgrin

An der Messe Stuttgart sowie in einem noch nicht näher benannten Gebäude im Esslinger Gewerbegebiet Neckarwiesen könnten Kreisimpfzentren eingerichtet werden, wie das Esslinger Landratsamt bekannt gibt.

Kreis Esslingen - Der Kreis Esslingen hat seine Vorschläge für Kreisimpfzentren (KIZ) an das baden-württembergische Sozialministerium gemeldet. Das teilte Pressesprecherin Andrea Wangner am Freitag mit. Demnach wertete die Verwaltung nach der Prüfung einer Handvoll Standorte im Kreisgebiet eine Halle der Messe in Leinfelden-Echterdingen und ein leer stehendes Gewerbegebäude im Esslinger Gewerbegebiet Neckarwiesen als besonders geeignet, um in großem Stil Corona-Impfungen anbieten zu können.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar