Foto: pixabay.com © free fotos(CC0-Liz - pixabay.com © free fotos(CC0-Lizenz)

Trotz Vollbremsung konnte ein Busfahrer in Neckartenzlingen einen Zusammenstoß mit einem Auto nicht verhindern. Die Insassen im Bus bleiben unverletzt.

Neckartenzlingen (pol) Am Mittwochabend ist es in der Metzinger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Linienbus gekommen, berichtet die Polizei. Kurz vor 17.30 Uhr bog eine 73-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße Im Rotenbach nach links in die Metzinger Straße ein und kollidierte mit einem aus dieser Richtung kommenden und vorfahrtsberechtigten Linienbus. Dessen 58 Jahre alter Fahrer hatte noch vergeblich eine Vollbremsung eingeleitet. Die Seniorin verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrgäste und der Fahrer des Linienbusses blieben unverletzt. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf rund 15.000 Euro. Der Kleinwagen musste zudem abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: