Der Rettungsdienst brachte den 68-Jährigen ins Krankenhaus (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Heyder

Ein 68-Jähriger hat sich am Mittwochnachmittag bei einem Pedelec-Sturz auf einem Feldweg bei Köngen (Kreis Esslingen) schwere Verletzungen zugezogen. Er wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Köngen - Schwere Verletzungen hat ein Pedelec-Fahrer beim Sturz von seinem Fahrrad am Mittwochnachmittag erlitten. Wie die Polizei berichtet, fanden Passanten den Verunglückten gegen 16.30 Uhr bewusstlos auf einem Feldweg in der Nähe von Köngen und setzten sofort einen Notruf ab. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes leisteten sie Erste Hilfe.

Trotz eines getragenen Fahrradhelms hatte der Mann schwere Kopfverletzungen erlitten. Der 68-Jährige musste im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: