In Hochdorf gab es einen Brand auf einem Wiesengrundstück. Foto: /SDMG / Boehmler

Am späten Mittwochnachmittag hat es auf einem Wiesengrundstück in Hochdorf (Kreis Esslingen) gebrannt. Die Feuerwehr konnte die meterhohen Flammen löschen.

Hochdorf - Auf einem Wiesengrundstück in Verlängerung der Karlstraße ist am späten Mittwochnachmittag ein Feuer außer Kontrolle geraten. Wie die Polizei berichtet, verbrannte dort kurz vor 18 Uhr ein Mann Grünschnitt, wobei die Flammen auf einen hölzernen Tierunterstand übergriffen. Dieser stand kurz darauf in Vollbrand und brannte trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr vollständig nieder.

Durch die Einsatzkräfte konnte jedoch ein Übergreifen der meterhohen Flammen auf in der Nähe befindliche Bäume und Sträucher verhindert werden. Der 43-Jährige hatte bei ersten Löschversuchen leichte Verletzungen erlitten. Es entstand ein geringer Schaden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: