Foto: picture alliance / dpa/Ronald Wittek

Der knappe Sieg in Leonberg hat ein Nachspiel. Nellingen II verliert.

Esslingen - Die Württembergliga-Handballer des TSV Wolfschlugen fuhren beim SV Leonberg/Eltingen einen 26:24-Erfolg ein. Ganz in trockenen Tüchern sind die beiden Punkte allerdings noch nicht, da der Gegner wegen der letzten Entscheidung vor der Schlusssirene einen Einspruch eingelegt hat. Ob der allerdings durchkommen wird, ist nach Meinung von Wolfschlugens Abteilungsleiter Wolfgang Stoll ziemlich fraglich. Nichtsdestotrotz sind die Wolfschlugener mit zwei Auswärtssiegen bislang erfolgreich in die Saison gestartet. Das gilt für die Frauen des TV Nellingen II nicht ganz. Eine Woche nach dem Auftaktsieg unterlag das Nellinger Team der TG Biberach mit 17:21.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.