Volker Pikard und das Team Esslingen, das passt schon seit vielen Jahren. Foto: /Herbert Rudel

Der Trainer hat beim Team wieder um ein Jahr verlängert – just vor dem Derby bei der SG Hegensberg/Liebersbronn. Ein ruhiger Typ, der aber auch anders kann.

„Ich habe nichts unterschrieben“, sagt Volker Pikard und lacht. Das ist beim Team Esslingen, wie bei vielen Handballclubs auf gehobenem Amateurniveau, nicht üblich und auch nicht nötig. Da vertraut man einander. Dennoch wird Pikard auch in der kommenden Saison der Trainer des Verbandsligisten sein. Die Einigung, so darf man annehmen, ging ziemlich flott über die Bühne. „Passt“, sagten die Vereinsvertreter. „Passt“, sagte Pikard.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: