Oben Rot, unten Blau. Nicht nur die Fans der MTG Wangen stehen am Ende über denen der Reichenbacher. Foto: /Herbert Rudel

Die Handballer des TV Reichenbach kassieren gegen die MTG Wangen eine 22:33-Klatsche. Die Fans feiern den Meister und auch den Vize-Meister ausgelassen.

Es sind noch sechs Minuten zu spielen. Es ist längst klar, dass die MTG Wangen als Sieger vom Feld gehen wird, doch die Fans des TV Reichenbach lassen nicht nach. Lautstark feuern sie das Heimteam an. „Steht auf für den TVR, steht auf für den TVR“, hallt es durch die Halle. Dazu kommt der energische Gesang der Wangener Anhängerschaft: „Oh wie ist das schön, oh wie ist das schön“. Im Spitzenspiel der Handball-Verbandsliga vergab der TVR die letzte, winzige Chance auf den Meistertitel. Die Reichenbacher zeigten über weite Strecken eine schwache Leistung. Wangen drehte hingegen richtig auf und überzeugte mit dynamischen, schnellen Angriffen und einer offensiven Abwehr. So sicherte sich Wangen mit dem 33:22 (15:10)-Sieg am vorletzten Spieltag den verdienten Meistertitel und die lange ersehnte Rückkehr in die Württembergliga.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.