Trotz Auszeit in der Crunchtime unterliegt der TSV Deizisau dem TV Germania Großsachsen knapp. Foto: /Kerstin Dannath

Die Baden Württemberg-Oberliga-Handballer des TSV Deizisau verspielen innerhalb von fünf Minuten einen Drei-Tore-Vorsprung und unterliegen dem TV Germania Großsachsen mit 30:31.

Das kleine Zwischenhoch währte gerade mal sieben Tage – nach dem bejubelten ersten Punktgewinn vor Wochenfrist gegen die TSG Söflingen steckten die Handballer des TSV Deizisau beim 30:31 (14:16) gegen den TV Germania Großsachsen den nächsten Nackenschlag ein.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.