Symbolbild Foto: dpa/Ronald Wittek

Dank eines souveränen 31:27-Erfolgs gegen den HCD Gröbenzell sind die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen auf Tabellenplatz drei vorgedrungen. Es war gleichzeitig der erste Heimsieg der Saison.

Wolfschlugen - Nur einmal lagen die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen gegen den HCD Gröbenzell zurück. Das war beim 1:2 nach sieben Minuten. Den Rest des Drittligaspiels lagen die Gastgeberinnen fast immer mit zwei oder mehr Toren in Führung und so stand am Ende mit dem 31:27 (18:14)-Erfolg der erste Heimsieg der Wolfschlugenerinnen zur Buche. Das Team von Trainer Rouven Korreik ist nun Tabellendritter .

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.