Zurzeit ist das Leinfelder Hallenbad wegen der Pandemie geschlossen. Fraglich ist, ob es noch einmal aufmacht, bevor es abgerissen wird. Foto: Philipp Braitinger

Die Hallenbäder in Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen haben ihren Zenit überschritten. Beide Kommunen müssen deshalb zeitnah Millionenbeträge investieren. Für Filderstadt gibt es aber trotzdem eine gute Nachricht.

Filderstadt/Leinfelden-Echterdingen - Sowohl in Filderstadt als auch in Leinfelden-Echterdingen sind in absehbarer Zeit Investitionen in Millionenhöhe für Hallenbäder nötig. Das Gartenhallenbad in Leinfelden ist marode. Nach langem Hin und Her hat sich der Gemeinderat von Leinfelden-Echterdingen darauf verständigt, neu zu bauen anstatt zu sanieren.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar