Im Postfrachtzentrum sollen künftig noch mehr Pakete umgeschlagen werden. Foto: Horst Rudel

Durch die Coronapandemie hat der Paketumschlag im DHL-Postfrachtzentrum in Köngen (Kreis Esslingen) deutlich zugenommen. Jetzt plant das Unternehmen weitere Gebäude.

Köngen - Nicht nur durch die Coronapandemie hat der Paketumschlag im Postfrachtzentrum in Köngen deutlich zugenommen. Schon lange davor hatte das Unternehmen DHL eine mechanische Zustellbasis auf der Fläche im Neckartal vorgesehen. Ganz neue Pläne stellten Vertreter des Immobilienunternehmens Hellmich nun im Gemeinderat vor. „Wir werden das Projekt kritisch begleiten“, versicherte Bürgermeister Otto Ruppaner. Er und die Gemeinderäte wollen nicht nur dafür Sorge tragen, dass beim Lärmschutz alles getan wird, um die Anwohner zu entlasten. Wichtig ist ihnen ein griffiges Verkehrskonzept.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: