Die irische Billigfluglinie Ryanair würde Stuttgart wieder ansteuern – wenn die Kosten sinken. Foto: Flughafen Stuttgart

Die irische Billigfluglinie Ryanair kritisiert die Gebühren am Stuttgarter Flughafen. Diese würden die Erholung der Passagierzahlen verhindern. Das deutsche Luftverkehrssystem sei „völlig kaputt“.

Steht sich der Stuttgarter Manfred-Rommel-Flughafen bei der Erholung der Passagierzahlen nach dem coronabedingten Einbruch selbst im Weg? Diesen Eindruck vermittelt die irische Billigfluggesellschaft Ryanair. In scharfen Worten kritisiert das Unternehmen nun das Management am Landesflughafen.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.