Wirkte in dieser Saison schon ratlos: THW-Coach Filip Jicha, der mit seinem Team nur international stark auftritt. Foto: imago/Jan Hübner

Schon acht Minuspunkte in der Liga, raus im DHB-Pokal – die Ausnahmestellung des Handball-Rekordmeisters THW Kiel ist gefährdet, trotz der Erfolge in der Champions League. Eine Analyse vor dem Spiel am Sonntag bei Frisch Auf Göppingen.

Mit Blick auf das direkte Duell ist es ja durchaus verständlich, dass Markus Baur das Imperium des deutschen Handballs nicht vor dem Kollaps sieht und die Misere beim Branchenprimus etwas herunterspielt: „Der THW Kiel ist immer noch ein absolutes Topteam, das haben sie in Paris eindrucksvoll gezeigt. Ihre Qualität ist nicht schlechter geworden, vielmehr ist die Qualität bei vielen anderen Bundeligaclubs besser geworden“, sagt der Trainer von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen vor dem Heimspiel gegen den deutschen Meister an diesem Sonntag (16.30 Uhr/EWS-Arena).

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.