Nicht nur in dieser Szene setzt sich Chiara Baur (Nummer 13) gekonnt durch. Foto: /Herbert Rudel

Mit dem TSV Heiningen haben die Drittliga-Handballerinnen des TV Nellingen mehr Mühe, als ihnen lieb sein konnte. Am Ende wurde allerdings ein 27:24-Erfolg unter Dach und Fach gebracht.

Ostfildern - Zwei Einschätzungen von Trainerin Veronika Goldammer und Spielleiter Bernd Aichele waren genau deckungsgleich: Nach dem 27:24-Erfolg der Drittligahandballerinnen des TV Nellingen gegen den TSV Heiningen sprachen beide von einem „Arbeitssieg“ und davon, dass „die beiden gewonnen Punkte das wichtigste waren und wir deshalb zufrieden sein können“. Dieses „zufrieden“ bezog sich zu einhundert Prozent auf das Ergebnis, aber wohl nur gut zur Hälfte auf den Verlauf der Begegnung, die der TVN erst nach gut 25 Minuten und einer Auszeit in den Griff bekam.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: