Die Polizei bitte auf der Suche nach dem Täter um Hinweise aus der Bevölkerung. Foto: Polizei/Andrzej Rembowski

Am Donnerstag hat sich ein bislang unbekannter Radfahrer gegen 16 Uhr beim Wasserreservoir bei Hegenlohe vor zwei kleinen Mädchen entblößt und onaniert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Lichtenwald - Ein bislang unbekannter Radfahrer hat sich am Donnerstagnachmittag bei Hegenlohe vor zwei kleinen Mädchen entblößt. Die sieben und acht Jahre alten Kinder spielten gegen 16 Uhr beim Wasserreservoir in Verlängerung der Straße Gassenäcker. Der Unbekannte radelte mit seinem Mountainbike zunächst an den beiden Mädchen vorbei und winkte ihnen zu. Nach ein paar Minuten kam der Mann auf seinem Rad zurück, entblößte sein Glied und onanierte. Im Anschluss fuhr er mit geöffneter Hose einige Zeit um die Kinder herum, bis er letztendlich davonfuhr. Die beiden Kinder liefen daraufhin nach Hause und erzählten ihren Eltern, was passiert war. Diese verständigten dann die Polizei.

Eine Fahndung nach dem Exhibitionisten verlief bislang erfolglos. Von dem Mann liegt folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 55 bis 60 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, von normaler Statur und er hat graue Haare. Vermutlich trug der Unbekannte eine Brille. Er war bekleidet mit einer kurzen, schwarzen Radlerhose, einem schwarzen T-Shirt, einer grünlichen Jacke sowie einem schwarzen Helm. Er war mit einem schwarzen Mountainbike (vermutlich E-Bike) mit blauer Aufschrift unterwegs. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07153/3070 um Hinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: