Schon bei der Einrichtung kann es zu Konflikten kommen. Ein Gespräch über die Vorstellungen noch vor dem Einzug kann helfen. Foto: imago//Manu Reyes

Die erste gemeinsame Wohnung: ein Schritt, auf den sich viele Paare freuen. Wie das Zusammenleben gelingen kann und was man sich davor überlegen sollte.

Der Beschluss, sich als Paar nach einer gemeinsamen Wohnung umzusehen, ist da. Aus dem Partner soll zukünftig auch der Mitbewohner werden. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt? Das Bedürfnis, jede freie Minute miteinander zu verbringen, ist besonders am Anfang der Beziehung hoch. Gleich zusammenzuziehen, empfiehlt die Diplom-Psychologin Nadine Pfeiffer jedoch nicht. „Ich denke, ein guter Zeitpunkt zusammenzuziehen ist, wenn die erste große Verliebtheit vorbei ist und man wieder einen realistischen Blick auf seinen Partner und die Beziehung hat.“

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Inhalte der EZ im Web
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 7,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.