Marion Radonic war Trainerin der Unterensinger Männer – jetzt macht sie den Plochinger Nachwuchs besser. Foto: /Herbert Rudel

Die langjährige Bundesligaspielerin und Trainerin soll die Jugendarbeit der Handballerinnen und Handballer des TV Plochingen voranbringen.

Alleine wenn man weiß, was Marion handballerisch schon alles geleistet hat, ob als Spielerin oder Trainerin, dann ist das schon ein kleiner Coup, der uns hier gelungen ist.“ Diese Worte von Reiner Hauff aus dem Management des Handball-Drittligisten TV Plochingen klingen ein bisschen ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass sich der Verein die Dienste von Marion Radonic nicht als Cheftrainerin gesichert hat, sondern, um seine Jugendarbeit zu stärken. Auf den zweiten Blick aber ergibt Hauffs Aussage viel Sinn. Christian Hörner, der Coach des Plochinger Drittligateams, muss sich jedenfalls keine Sorgen machen – ganz im Gegenteil. Denn die ehemalige Bundesliga-Spielerin Radonic wird als Athletiktrainerin für den Nachwuchsbereich und als Coach der D-Jugend auch konzeptionell mit dafür sorgen, dass bestens ausgebildete Handballerinnen und Handballer nachkommen. Ein Engagement, das mittel- und langfristig den Unterschied machen kann.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: