Foto: picture alliance / Jan Woitas/d - picture alliance / Jan Woitas/dp/Jan Woitas

Die Bezirksliga-Fußballer des FV Plochingen kamen beim TSV Deizisau trotz einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus.

EsslingenDem FV Plochingen gelang in der Fußball-Bezirksliga trotz einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung nicht die ganz große Überraschung beim TSV Deizisau. Am Ende wurde es ein 3:3-Unentschieden. Dennoch war der Deizisauer Spielleiter Thomas Stiehl mit dem Punkt nicht zufrieden. „Wir waren in der ersten Hälfte einfach zu weit weg vom Gegner“, versuchte Stiehl den Rückstand zu erklären, „aber in der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor, da hätten auch noch mehr Treffer herausspringen können.“ Die Plochinger dürften sich ebenfalls ärgern, denn sie mussten den Treffer zum 3:3-Ausgleich erst in der 84. Minute hinnehmen. Fazit: Der TSV bleibt dran am Tabellenführer 1. FC Eislingen, der starke Aufsteiger aus Plochingen befindet sich im Mittelfeld der Tabelle.

Etwas unglücklich verlor der TV Nellingen zwei Punkte. Die 1:0-Führung gegen den FV Vorwärts Faurndau hatte bis zur 83. Minute Bestand, bis der Ausgleich durch ein Eigentor fiel – bedeutet Tabellenplatz fünf statt drei.

Der FV Neuhausen machte beim SPV Nürtingen aus einem 0:1 noch einen 3:1-Sieg. red

TSV Deizisau – FV Plochingen 3:3

Tore: 0:1 Schötz (14.), 1:1 Hafner (23./Elfmeter), 1:2 Werner (27.), 1:3 Gehret (38./Elfmeter), 2:3 Hafner (65./Elfmeter), 3:3 Gil (84.).

TV Nellingen – FV V. Faurndau 1:1

Tore: 1:0 Dölker (63.), 1:1 Helaimia (83./Eigentor).

SPV Nürtingen – FV Neuhausen 1:3

Tore: 1:0 Minteh (36.), 1:1 Novak (42.), 1:2 Colic (78.), 1:3 Orfanidis (84.).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: