Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen vor Ort. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Laut Polizei hat es eine Verpuffung in einer Heizungsanlage einer Firma in Neckartailfingen gegeben. Laut Polizei ist kein offenes Feuer entstanden. -

Neckartailfingen - Eine Verpuffung in der Heizungsanlage einer Firma hat laut Polizei in der Nacht zum Donnerstag zum Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt. Gegen 1.40 Uhr war ein Brandalarm aus der Firma gemeldet worden, woraufhin die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 30 Feuerwehrleuten zum Einsatzort ausrückte.

Aufgrund eines technisches Defektes war es in der Heizungsanlage zu einer Verpuffung und anschließender Rauchentwicklung gekommen. Ein offenes Feuer war nicht entstanden. Die Feuerwehr lüftete die Räume durch. Sachschaden entstand den ersten Erkenntnissen zufolge nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: