15.7.2019 Zu einem Unfall mit einem Taxi kam es in Wendlingen in der Bahnhofstraße

 Foto: SDMG

Ein Taxifahrer ist in Wendlingen auf der Bahnhofstraße frontal in ein Auto gekracht. Es gab Verletzte und einen Schaden von etwa 25.000 Euro.

Wendlingen (pol)Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend in der Bahnhofstraße ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei Esslingen. Ein 59-Jähriger kam gegen 18.10 Uhr mit seinem Mercedes-Taxi auf der Bahnhofstraße in Richtung Stuttgarter Straße am Ende einer langgezogenen Linkskurve er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte, wie die Polizei berichtet, frontal mit seinem Wagen in einen entgegenkommenden Seat.

Dessen 36-jährige Fahrerin hatte keinerlei Chancen mehr zu reagieren. Sie wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Taxifahrer und sie seine drei Fahrgäste im Alter von 28, 32 und 36 Jahren wurden leicht verletzt und zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden, der auf etwa 25.000 Euro beziffert wird. Sie waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/3990-420 um Hinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: