Foto: Swen Pförtner/dpa - Swen Pförtner/dpa

Ein Pedelec-Fahrer hat sich bei einem Sturz in Leinfelden-Echterdingen am Samstag leichte Verletzungen zugezogen. Er musste offenbar einem ausparkenden Auto ausweichen.

Leinfelden-Echterdingen (pol)Zu einem Verkehrsunfall, dessen Hergang bisher noch nicht vollständig geklärt werden konnte, ist es am Samstag gegen 18 Uhr in der Straße Im großen Garten gekommen. Ein 58-Jähriger war seinen Angaben Angaben zufolge mit seinem Pedelec in Richtung Brühlstraße unterwegs, als aus einer Gebäudezufahrt ein weißer Ford Focus Kombi rückwärts ausgefahren sein soll. Diesem musste der Pedelec-Fahrer nach Angaben der Polizei nach links ausweichen und streifte einen Gartenzaun, worauf er zu Fall kam. Dabei zog er sich mehrere Schürfwunden und eine Prellung zu, die ambulant versorgt wurden. Der Ford Focus soll sich nach dem Vorfall ohne anzuhalten entfernt haben. Der Verkehrsunfall wurde erst nachträglich zur Anzeige gebracht, weshalb das Polizeirevier Filderstadt noch Zeugen des Vorfalles sucht, die sich unter der Telefonnummer 0711/7091-3 melden können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: