Foto: dpa - Symbolbild dpa

Am späten Sonntagabend haben in Nürtingen mehrere Mülltonnen gebrannt. Die Polizei vermutet dass es Brandstiftung war.

Nürtingen (pol)Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt das Polizeirevier Nürtingen nachdem am späten Sonntagabend in der Neuffener Straße sechs zur Abholung bereit gestellte Mülltonnen mutmaßlich in Brand gesteckt worden sind. Gegen 22.30 Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, nachdem die brennenden Tonnen entdeckt worden waren. Die Feuerwehr, die mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften im Einsatz war, konnte den Brand zwar schnell löschen, aber nicht mehr verhindern, dass die Tonnen vollständig niederbrannten. Verletzt
wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Schadens kann noch nicht beziffert werden. Der Polizeiposten Nürtingen-Roßdorf hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 07022/41099 nach Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: