Foto: dpa - Symbolbild dpa

In der Neuffener Straße hat es einen Auffahrunfall gegeben. Dabei ist eine junge Autofahrerin leicht verletzt worden.

Nürtingen (pol) Eine 20-jährige Autofahrerin ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Neuffener Straße leicht verletzt worden.

Die junge Frau war kurz nach sieben Uhr mit ihrem Wagen in Richtung Frickenhausen unterwegs. Auf Höhe der Einmündung der Eugenstraße musste sie verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Eine dahinter fahrende, 35 Jahre alte Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf.

Vom Rettungsdienst wurde die 20-Jährige daraufhin ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt beläuft sich den Schaden auf rund 3.000 Euro. Der Wagen der Unfallverursacherin war zudem nicht mehr fahrtauglich und musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: