Sowohl an der Albert-Schweitzer-Schule (Foto) als auch an der Ludwig-Uhland-Schule prägt Corona noch immer den Schulalltag. Foto: /Ulrike Rapp-Hirrlinger

Berichte der Denkendorfer Schulen zeigen, wie sehr Corona den Schulalltag beeinflusst. Nach zwei Jahren Pandemie werden die Defizite bei den Schülern immer deutlicher.

Denkendorf - Zwei Jahre Corona haben den Alltag an den beiden Denkendorfer Schulen nachhaltig geprägt. Auch bei der Schulsozialarbeit macht sich die Pandemie bemerkbar. Zugleich hat sie die Digitalisierung vorangetrieben. Das offenbarten die Berichte der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) und der Ludwig-Uhland-Schule (LUS).

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: