Einfach so zum Bürgerbüro kommen, eine Wartenummer ziehen und auf einem Stuhl Platz nehmen, bis man dran ist? Das ist schon seit Monaten nicht mehr möglich. Aber es gibt Alternativen – nur funktionieren sie nicht überall gleich gut. Foto: Jacqueline Fritsch

Ein neuer Personalausweis oder dringende Reisepapiere: Für manche Angelegenheiten muss man trotz Digitalisierung noch zum Bürgerbüro. In Stuttgart ist es kaum möglich, einen Termin zu bekommen. Woran liegt das? Und wo klappt es besser?

Stuttgart und Region - Per Mausklick einen Termin in einem Stuttgarter Bürgerbüro vereinbaren? Das ist momentan so gut wie unmöglich. Einen solchen Termin braucht man aber zum Beispiel, um einen neuen Ausweis zu beantragen. Dazu muss man wissen: Stuttgarterinnen und Stuttgarter können online sowieso nicht in allen, sondern nur in den sieben größten Bürgerämtern Termine vereinbaren, also Mitte, Süd, West, Ost, Bad Cannstatt, Vaihingen und Zuffenhausen. Doch wenn dort kein einziger Termin auswählbar ist?

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar