Foto: Roberto Bulgrin

Langjähriger Bürgerausschusschef Peter Zürn ist ins Allgäu gezogen. Nina Volpp ist seine Nachfolgerin.

Zollberg - Er hat leise Abschied genommen: Peter Zürn, langjähriger Vorsitzender des Bürgerausschusses Zollberg, hat seine Zelte in Esslingen abgebrochen. „Im vergangenen Jahr ist bei uns der Entschluss gereift, ins Allgäu zu ziehen“, erzählt er am Telefon. Das ist auch bereits passiert. Der Architekt, der in wenigen Tagen 69 Jahre alt wird, hat sein Büro in Stuttgart-Wangen aufgelöst, das Haus auf dem Zollberg verkauft und Ende April mit seiner Frau den nächsten Lebensabschnitt in seiner zweiten Heimat begonnen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar