Foto: SDMG - SDMG

In Dettingen ist es am Freitagabend zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Offenbar hat das Isoliermaterial eines Kamins durch das Erhitzen eines Schwedenofens zu schmoren begonnen.

Dettingen (pol) Am Freitag um 20.48 Uhr ist die Feuerwehr zu einem Haus in der Bosslerstraße alarmiert worden. Offenbar hatten die Bewohner den Schwedenofen angezündet. Dabei fing wohl das Isoliermaterial im Bereich des Kamins am Übergang vom Wohnzimmer zum Dach zu schmoren an. Es kam zur Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Dettingen, welche mit 7 Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften
vor Ort war, konnte das Isolationsmaterial entfernen, so dass sich der entstandene Sachschaden in Grenzen hält. Der Rettungsdienst war vorsorglich ebenfalls mit einem Fahrzeug vor Ort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: