Fünf von acht haben sich der interessierten Bevölkerung gestellt: Ciprian Hoffmann, Tim Stober, Anja Göttker, Ronald Scholz und Michael Reichenecker (von links) nutzen die Gelegenheit, sich und ihre Ideen bei der offiziellen Kandidatenvorstellung für die Köngener Bürgermeisterwahl zu präsentieren. Foto: Kerstin Dannath

Am 21. April wählen die Menschen in Köngen ihren neuen Bürgermeister oder ihre neue Bürgermeisterin. Zur offiziellen Kandidatenvorstellung kamen jetzt lediglich fünf der acht Kandidaten – drei Bewerbern scheint bereits die Puste ausgegangen zu sein.

Am Sonntag, 21. April, wählt die Gemeinde Köngen einen neuen Rathauschef oder eine neue Rathauschefin. Bei der offiziellen Kandidatenvorstellung platzte das Burgforum aus allen Nähten – etwa 550 Köngener kamen, um sich ein Bild von den Bewerbern zu machen. Auch die Liveübertragung via Internet wurde rege genutzt: Köngens Hauptamtsleiter Gerald Stoll schätzt, dass sich während der Veranstaltung noch einmal rund 2000 Bürgerinnen und Bürger vom heimischen Sofa aus über die Kandidaten informierten. Als Aufzeichnung ist die Veranstaltung noch bis zum 19. April auf der Homepage der Gemeinde abrufbar.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.