Die Polizei schätzt den bei dem Unfall entstandenen Schaden auf etwa 10.000 Euro. Foto: SDMG/Kohls

Zwei Frauen sind am Samstagabend auf einer Kreuzung in Oberesslingen heftig mit ihren Autos zusammengestoßen und verletzt worden. Zudem entstand bei dem Unfall ein hoher Schaden.

Esslingen - Am Samstagabend hat sich im Esslinger Stadtteil Oberesslingen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt, zudem entstand an den Fahrzeugen der Unfallbeteiligten laut Polizeischätzungen ein erheblicher Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, befuhr eine 22-Jährige mit ihrem Auto gegen 22 Uhr die Stauffenbergstraße in Richtung der Kreuzung zur Plochinger Straße. Auf dieser war zeitgleich eine vorfahrtsberechtigte 35-Jährige mit ihrem Wagen in Richtung der Esslinger Innenstadt unterwegs.

Weil die 22-Jährige das Fahrzeug der 35-Jährigen offenbar übersah, stießen die beiden Autos auf der Kreuzung heftig zusammen. Beide Frauen wurden dabei verletzt und mussten von Rettungswagen zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht werden. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand erlitten die Frauen jeweils leichte Verletzungen.

Die Autos wurden bei der Kollision stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Verkehrspolizei Esslingen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: