Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Mannes. Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen in Neckartailfingen am Steuer eingeschlafen. Daraufhin überfuhr er ein Verkehrsschild und prallte gegen einen Baum.

Neckartailfingen - Ein 20-jähriger Autofahrer hat am frühen Freitagmorgen in der Tübinger Straße in Neckartailfingen ein Verkehrsschild überfahren und ist daraufhin frontal gegen einen Baum geprallt. Der Grund: Er war am Steuer eingeschlafen. Verletzt wurde niemand. An dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, insgesamt wird der Schaden auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Der Wagen musste von einem Abschleppdienst geborgen werden, der Führerschein des 20-Jährigen wurde noch an Ort und Stelle beschlagnahmt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: