Viel zu tun haben Sarita Karle (links) und Uschi Bayer in ihrer Mundschutzmasken-Nähwerkstatt. Foto:  

1000 Masken für den Mund- und Nasenschutz haben Sarita Karle und Uschi Bayer aus Neuhausen bereits genäht. Auch im Betreuten Wohnen im Ostertagshof ist die Vielfalt der Hilfsaktionen in der Corona-Krise groß.

Neuhausen - Ihre Leidenschaft fürs Nähen leben Uschi Bayer und Sarita Karle für den guten Zweck aus. Die Frauen aus Neuhausen fertigen Schutzmasken aus Stoff an. Für ihr Projekt, das ihre Mitmenschen vor Corona-Infektionen bewahren soll, haben die Mitglieder des Narrenbunds viele Mitstreiterinnen gewonnen. „Über Whatsapp tauschen wir mit 30 Frauen Nähtipps aus“, verrät Bayer. Das ist nur eine der Hilfsaktionen, mit denen engagierte Bürgerinnen und Bürger helfen.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.