Die Autobahn wurde wegen des schweren Unfalls voll gesperrt. Foto: /SDMG / Kohls

Am Sonntagmorgen ist eine Autofahrerin auf der A8 bei Wendlingen (Kreis Esslingen) mit ihrem Wagen gegen die Leitplanken gekracht. Die Autobahn wurde in Richtung München komplett gesperrt.

Wendlingen - Am Sonntagmorgen ist es auf der A8 auf Höhe Wendlingen zu einem Unfall gekommen, bei dem sich zwei Personen schwer verletzt haben. Wie die Polizei mitteilte, kam eine 20 Jahre alte Frau gegen 4.11 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und krachte mehrfach in die Leitplanken. Dabei verletzten sich die 20-Jährige sowie ihre 19 Jahre alte Beifahrerin schwer, der Rettungdienst brachte sie in eine Klink.

Der Schaden wird auf etwa 8.500 Euro geschätzt. Wegen des Unfalls ist die Autobahn seit etwa 4.30 Uhr voll gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Feuerwehr war mit sieben Einsatzfahrzeugen und 33 Wehrmännern im Einsatz, der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und einem Notarztwagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: