Foto: dpa - Symbolbild dpa

Am Montagabend sind in Esslingen zwei Gruppen von Jugendlichen aneinandergeraten. Zwei 16-Jährige prügelten sich, einer davon musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Esslingen (pol)Mehrere Jugendliche sind am Montagabend am Dick-Areal in Esslingen aneinandergeraten. Kurz nach 20.30 Uhr befanden sich nach Angaben der Polizei vier Jungen in der Schelztorstraße, als eine ebenfalls vierköpfige Gruppe zu ihnen stieß. Beim Zusammentreffen gerieten zwei 16-Jährige zunächst in einen verbalen Streit. Dieser eskalierte und einer schlug mit den Fäusten auf seinen Kontrahenten ein. Als dieser zu Boden ging, schlug der Täter weiter auf ihn ein. Kurz vor dem Eintreffen der Polizei hörten die Streithähne auf und entfernten sich von der Örtlichkeit. Die Gruppe mit dem leicht verletzten 16-Jährigen befand sich noch in der Nähe. Der Schläger konnte mit seinen Begleitern in der Nähe angetroffen werden. Der Verletzte musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: