› mehr Wetter 

Unfallflucht

Bei unerlaubtem Entfernen vom Unfallort schaut die Polizei genau hin

Kreis Esslingen (adi) – Hier eine Delle und da ein Kratzer – wer sein Auto genau anschaut, kann allerlei unliebsame Spuren entdecken. Denn so mancher Autofahrer geht inzwischen nonchalant darüber hinweg, wenn er einen anderen Wagen beim Ein- oder Ausparken angerempelt hat. Die Polizei lässt das jedoch nicht durchgehen: Bei Unfallflucht schauen die Beamten ganz genau hin.

› mehr  |  Kommentar   › mehr aus Kreis

Kreis

Marquardtschule bekommt neue Fassade


Plochingen (nin) – Um alle öffentlichen Gebäude und die Infrastruktur der Stadt zu sanieren, bräuchte Plochingen 50 bis 60 Millionen Euro, schätzt Plochingens Bürgermeister Frank Buß. So viel Geld hat die Stadtkasse natürlich nicht. In den Sommerferien werden 5,2 Millionen Euro verbaut: im Pumpwerk im Hafen, in Gebäuden in der Markstraße und in einer Energiespar-Fassade an der Marquardtschule.   

› mehr aus Kreis
 
 

Kreis

Ferienjobber schnuppern Praxisluft

Kreis Esslingen (eli) – Sie arbeiten im Büro, auf dem kommunalen Bauhof oder in der Schreinerei. Derzeit schnuppern Ferienjobber in vielen Betrieben im Landkreis Esslingen Praxisluft. Einigen von ihnen schaut die EZ über die Schulter. Im Köngener Bauhof lernen Adrian Bail und Nico Maag von Gärtnermeister Jürgen Schneck (von links), wie man einen Rasenmäher bedient.   

› mehr aus Kreis
 

Kreis

Jahrgang 1964

Exakt 1 357 304 Babys hat das Statistische Bundesamt für die Bundesrepublik und die DDR im Babyboom-Jahr 1964 registriert. Sie feiern dieses Jahr den 50. Geburtstag. 2012 kamen nur noch 673 500 Kinder zur Welt - knapp die Hälfte. Beliebte Vornamen waren damals Sabine, Thomas, Andreas oder Susanne. Der Jahrgang 1964 war es gewohnt, dass es voll wird, ob im Kindergarten, der Schulklasse, im Kommunionunterricht oder im Hörsaal der Uni. Roland Kurz hat drei Personen aus dem Landkreis nach ihrer Bilanz und ihren Zielen gefragt. › mehr  

› mehr aus Kreis
 

Kreis

Ansprüche an den Schulranzen

Feuerwehr, Batman und Pferde - das sind Motive, die bei den Abc-Schützen auf ihren Schulranzen im Trend liegen. Erwachsene sollten darauf achten, dass die Modelle ergonomisch auf ein Kind abgestimmt und vor allem nicht zu schwer sind. › mehr  

› mehr aus Kreis
 

Kreis

Alt und Jung wird eingeheizt

Kreis Esslingen (bes) - Die Heizanlage im Esslinger Altenpflegeheim Obertor läuft das ganze Jahr über, sodass dort niemand frieren muss. Und auch in den städtischen Kitas und Kindergärten ist über diesen Sommer, der zuletzt so gar nicht sommerlich daherkam, geheizt worden. Dass dies auch in Privathaushalten der Fall ist, merken die Heizöllieferanten an der gestiegenen Nachfrage ihrer Kunden. › mehr  

› mehr aus Kreis
 

Kreis

Pfarrer aus Nigeria stößt Hilfsprojekte an

Wendlingen/Köngen (eli) – Seit 15 Jahren ist der nigerianische Theologe Kenneth Nwokolo Sommerpriester in der katholischen Gemeinde St. Kolumban in Wendlingen. Er vertritt nicht nur Dekan Paul Magino, sondern sammelt auch Spenden für seine Projekte. Derzeit baut er in seiner Heimatgemeinde Isikenesi eine weiterführende Schule, um Kindern eine gute Ausbildung zu bieten. › mehr  

› mehr aus Kreis
 

Kreis

Sieben Kreuzungen werden umgebaut

Denkendorf/Ostfildern (hf) – Eine Million Euro wird der in diesen Tagen beginnende Umbau der Drechsler-Kreuzung zwischen Denkendorf und Nellingen kosten. Es ist eine von sieben Kreuzungen zwischen der Autobahn A 8 und der Bundesstraße 10, deren Leistungsfähigkeit verbessert werden soll. Ziel ist, den Verkehrsfluss zwischen Filder und Neckartal zu beschleunigen. › mehr  

› mehr aus Kreis
 

Anzeigen

Täglich frisch: Immobilienangebote aus der Region

 

Zur Immobiliensuche

 

Alle Stellenanzeigen aus unserer Zeitung finden Sie hier!

 

Weiter...

 

Newsticker

Werbung

 

Digitale Werbung

Umfragen

Weblog

 

 

 

zum Weblog

 

Facebook

Leserreisen

Die Welt entdecken! Zum Beispiel auf einer Flusskreuzfahrt...

 

Zu den Angeboten

 

Esslingen, am Marktplatz 6
Mo-FR 9-17.30 Uhr
SA 9-13 Uhr
Tel. 0711/93 10-333

Bad Cannstatt, Wilhelmstr. 18-20
Mo-FR 9-17 Uhr
SA 8.30 -12 Uhr
Tel. 0711 95568-11

 
top zum Seitenanfang