Das Beste aus Esslingen.
Unbegrenzt lesen mit EZ Plus.
Das Beste aus Esslingen. Mit EZ Plus unbegrenzt Inhalte der Esslinger Zeitung lesen.
Farbe ins eigene Leben bringen

Anzeige

Bauen & Wohnen

Farbe ins eigene Leben bringen

Lieblingstöne für die Wände - dafür braucht's Inspiration und den passenden Malerprofi.

Farbe ins eigene Leben bringen

Mit frischen Farben erhält das Zuhause eine neue Ausstrahlung. Foto: DJD/Brillux

Wohl kaum etwas verändert die eigenen vier Wände so nachhaltig wie frische Farbtöne. Neue Lieblingstöne für die Wände etwa verleihen dem Zuhause im Handumdrehen eine vollkommen neue Ausstrahlung. Farben können Energie schenken, motivierend wirken oder die hier wohnenden Menschen zur Ruhe bringen und in jedem Fall das Leben schöner machen. Dafür braucht es lediglich die passenden Inspirationen rund um neue Trends und den passenden Malerprofi.

Es geht um Funktionen und Emotionen

Wer allein lebt, kann sich ganz nach eigenem Gusto einrichten, wohnen mehrere zusammen, sollten sich auch alle wohlfühlen. Das bedeutet, dass gemeinschaftlich genutzte Räume mit allen beraten werden, sagt Wohnpsychologe Uwe Linke. Dabei gehe es sowohl um Funktionen als auch um Emotionen - also die Frage, wie man sich im Raum fühlen will. Viele würden dazu tendieren, einen Kompromiss zu finden. Das sei aber keine Lösung, so der Therapeut. Linker Rat lautet stattdessen: Die Einzelinteressen sollten sich im Raum wieder finden.

Einrichtung soll Emotionen hervorrufen. „Es bleibt oft bei weißen Wänden, obwohl warme Farben viel gemütlicher sind“, so Wohnpsychologe Uwe Linke. Sein Rat: Durch Farben, aber auch Materialien, Dekorationen und Pflanzen eine Wohnumgebung schaffen, die emotional anregt. So wirken Vorhänge, Teppiche und natürliche Oberflächen aus Holz wohnlich, ebenso mehrere Lichtquellen im Raum.

Inspirationen rund ums Gestalten und Einrichten

Anders als beispielsweise im Interior-begeisterten Großbritannien, wo entsprechende Broadcasting-Formate lange Tradition haben und weit verbreitet sind, gab es hierzulande bis 2022 keinen bundesweiten Radiosender mit dem Schwerpunkt Wohnen. Das hat sich geändert, denn seit Mai 2022 informiert das bundesweit empfangbare und komplett werbefreie Programm umfassend rund ums professionelle Renovieren und Gestalten.

Mit viel Sachverstand wird gezeigt, was Fachbetriebe alles möglich machen können. Zu Wort kommen Fachleute genauso wie Bauherren mit ihren Erfahrungen.

Experten wie beispielsweise Interior Designer Eric Schroth, bekannt aus der VOX-Sendung „Die Dekoprofis“, berichten im Brillux Radio, wie sie Kundenwünsche umsetzen und liefern dabei jede Menge Inspirationen immer am Puls der Zeit und passend zum Sendermotto „Colour your life“. Impulse für mehr Lebensfreude. DJD, dpa

Neue Artikel
esslinger-zeitung.de wurde gerade aktualisiert. Wollen Sie die Seite neu laden?