Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Eine bislang unbekannte Person hat in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen einen offenen Ölkanister zwischen Denkendorf und Neuhausen auf der Fahrbahn hinterlassen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Denkendorf/Neuhausen - Das Polizeirevier Filderstadt ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen eine bislang unbekannte Person, die in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen einen offenen Ölkanister auf der L 1204 zwischen Denkendorf und Neuhausen hinterlassen hat.

Wie die Polizei berichtet, fiel einer Streifenwagenbesatzung kurz nach 6.30 Uhr auf der Landesstraße im Bereich des Denkendorfer Erlachsees auf dem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Neuhausen das offene Ölbehältnis auf. Von diesem ging bereits eine etwa zehn Meter lange Ölspur aus. Personen, die durch die Ölfläche gefährdet wurden oder Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefon 0711/70913 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: