Foto: Symbolbild: dpa - Symbolbild dpa

Bei einem schweren Unfall mit drei beteiligten Lkw ist am Dienstagmorgen auf der A 81 bei Pleidelsheim ein hoher Schaden entstanden. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Pleidelsheim (dpa/lsw)Bei einem Auffahrunfall von drei Lastwagen auf der Autobahn 81 bei Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) ist ein Schaden von rund 95.000 Euro entstanden. Wegen eines Staus hatten die Fahrer der vorderen beiden Lkw ihre Fahrzeuge abgebremst, teilte die Polizei mit. Trotz offenbar eingeschalteter Warnblinker bemerkte der 41 Jahre alte Fahrer hinter ihnen ihr Abbremsen wohl zu spät. Sein Lastwagen krachte in den vorausfahrenden Sattelzug und schob diesen auf das vorderste Gespann. Der 41-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit werden, er erlitt leichte Verletzungen. Der 38-jährige Fahrer in dem mittleren Wagen wurde ebenfalls leicht verletzt. Zwei Lastwagen mussten abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: