Streiter für eine menschenfreundlichere Kirche: Hans Küng war ein unbequemer Denker. Foto: Michael Steinert

Der jetzt verstorbene große katholische Theologe Hans Küng war ein Rebell. Sein Streit mit Joseph Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI., erschütterte die katholische Kirche – und prägt sie bis heute.

Tübingen - Hans Küng ist tot. Damit endet auch der persönliche Wettstreit zweier der bedeutendsten katholischen Theologen des 20. Jahrhunderts.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: