Die Gastronomie in der Esslinger Innenstadt befindet sich coronabedingt noch im Dornröschenschlaf. Stadt und Wirte denken bereits an die Zeit danach. Foto: Roberto Bulgrin

Corona lässt die Wirte leiden. Doch es gibt auch Lichtblicke. Die Stadt Esslingen will dieses Jahr die Gebühren für Außengastronomie und Auslagen erlassen und langfristig für mehr Leben in der City sorgen.

Esslingen - Die Innenstadt leidet. Nicht nur unter den coronabedingten Geschäftsschließungen, sondern auch unter dem Strukturwandel, der sich schon seit Längerem ankündigt. Die Stadt hat nun einen kurzfristig wirkenden Unterstützungsfonds für die von der Pandemie gebeutelten Gastronomen und Händler aufgelegt und strebt eine langfristige Strategie für eine lebendige City an. Bei Gewerbetreibenden in der Innenstadt kommt das gut an: In der Krise sind sie für jede Hilfe dankbar. Allerdings mahnen sie mehr Flexibilität und Offenheit an.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: