Karl-Hans Schmid, TV Nellingen Foto:  

Bei den Sportvereinen in Ostfildern herrscht große Unzufriedenheit. Sie fordern mehr Hallenflächen und einen hauptamtlichen Moderator für die Sportentwicklung in der Stadt.

Ostfildern - Mehr überdachte Trainingsflächen, mehr finanzielle Hilfe, mehr Impulse und koordinierende Unterstützung aus dem Rathaus – die Wunschliste der vier Mehrsparten-Sportvereine in Ostfildern ist lang. Hinter all diesen Defiziten sieht Peter Frömke ein generelles Problem. „Es mangelt einfach an Wertschätzung für unsere Arbeit“, sagt der Vorsitzende des Turnerbunds Ruit. „Der Sport muss mehr Gewicht kriegen“, ergänzt Uwe Stahlmann, der seit fünf Jahren an der Spitze des TSV Scharnhausen steht. Die beiden sind damit nicht allein. Ihre Kollegen Karl-Hans Schmid und Tobias Schramek, beide vom TV Nellingen, sowie Marcus Bienzle, TV Kemnat, haben die gleichen Erfahrungen gemacht. Die Interessen ihrer 6600 Mitglieder würden in der Kommunalpolitik viel zu wenig berücksichtigt. Ein Vorwurf, den der Oberbürgermeister Christof Bolay so nicht stehen lassen will. Allein schon die Tatsache, dass die Stadt 14 Millionen Euro für den Bau einer neuen Drei-Feld-Sporthalle in Nellingen ausgeben werde, widerlege diese Ansicht. Im Übrigen sei in der neuen Halle auch ein zusätzlicher Bewegungsraum geplant.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar