Was schwimmt denn da dunkel in den Wasserflaschen? Blutegel! Foto: Hauptzollamt Stuttgart

Der Reiseverkehr am Stuttgarter Flughafen zieht an. Das merkt auch der Zoll – mit Schmuggel wie zu Vor-Corona-Zeiten.

Bei diesen Wasserplastikflaschen muss man genau hinschauen. Besonders als Zöllner. Etwas Dunkelgrün-Schwarzes klebt da an der Innenseite der 0,5-Liter-Flaschen, und ganz offensichtlich sollte das am Zoll im Stuttgarter Flughafen vorbeigeschmuggelt werden: Blutegel. „Was da medizinischen Zwecken dienen soll“, sagt Zollsprecher Thomas Seemann, „ist ein Verstoß gegen den Artenschutz.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: