Die Polizei sucht Zeugen zu dem Raubdelikt. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Die Polizei sucht in Plochingen Zeugen zu einem Raubdelikt, das sich am späten Sonntagabend ereignet hat. Zwei Unbekannte haben einen 25-jährigen mit einem Messer bedroht und ihn aufgefordert, Handy und Geldbeutel auszuhändigen.

Am späten Sonntagabend ist es in Plochingen zu einem Raubdelikt gekommen, das im Nachhinein bei der Polizei angezeigt wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wurde zwischen 23 Uhr und 23.30 Uhr ein 25-Jähriger in der Eisenbahnstraße, Höhe Gebäude Nummer 20, von zwei Unbekannten angesprochen, die ihn mit einem Messer bedrohten und ihn aufforderten, ihnen seinen Geldbeutel und sein Mobiltelefon auszuhändigen.

Nachdem der Geschädigte den zwei Unbekannten die Gegenstände übergeben hatte, flüchtete das Duo in Richtung Bahnhof.

Polizei sucht Zeugen

Einer der Täter soll circa 25 Jahre alt, ungefähr 1,90 Meter groß und von athletischer Statur sein. Er war laut Polizei mit einem dunklen Kapuzenpullover und weißen Sneakers bekleidet.

Sein Komplize ist nach Polizeiangaben circa 20 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, kräftig und hat kurze blonde Haare. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover und eine Jeanshose. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07153/307-0 entgegengenommen.