Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Pleul

In Wernau (Kreis Esslingen) hat sich am Montagmorgen ein unbekannter Mann vor zwei Schülerinnen entblößt.

Wernau - Am Montagmorgen hat sich ein Unbekannter in der Bahnhofsunterführung vor zwei Mädchen die Hosen heruntergezogen. Wie die Polizei berichtet, liefen die beiden zwölfjährigen Schülerinnen um kurz nach 7.30 Uhr durch die Unterführung am Bahnhof, als ihnen ein Mann von Gleis 2 entgegen kam und auf Höhe der Mädchen die Hosen herabließ. Ohne etwas zu sagen, lief er weiter und zog sich die Hosen erst einige Meter weiter wieder hoch, bevor er in Richtung Stadtmitte verschwand. Die bisherige Fahndung nach ihm lief erfolglos.

Laut Informationen der Polizei ist der Unbekannte etwa 60 bis 65 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und mollig. Er hat dunkelblonde, kurze Haare und wirkt ungepflegt. Der Gesuchte trug zum Tatzeitpunkt eine dunkelblaue Jogginghose und vermutlich einen dunklen Kapuzenpullover. Die Polizei in Wernau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon 07153/9724-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: