Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Laut Polizei hat es am Samstagabend einen Raubüberfall auf einen Taxifahrer in Leinfelden-Echterdingen gegeben. Die Polizei sucht Zeugen.

Leinfelden-Echterdingen - Am Samstagabend ist laut Polizei ein Taxi-Fahrer Opfer eines Raubes geworden. Ein bislang unbekannter Mann stieg um 22.15 Uhr am Bahnhof in Stuttgart-Vaihingen in das Taxi des 78-Jährigen, um sich in den Schlossbergweg in Musberg fahren zu lassen.

In der dortigen Sackgasse wollte der Täter dann gegen 22.35 Uhr aussteigen. Als das Taxi anhielt, wurde der Fahrer schließlich mit einem schwarzen Revolver bedroht und aufgefordert Bargeld auszuhändigen, was er auch tat.

Zeugenaufruf der Polizei

Zur Höhe des Raubguts kann noch keine Aussage getroffen werden. Der Täter flüchtete im Anschluss in Richtung Sportplätze. Er wird wie folgt beschrieben: 20-30 Jahre, circa 180 cm, dunkle Kleidung, kurze Haare, mit schwarzem Revolver bewaffnet.

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, wird gebeten sich beim Polizeirevier in Filderstadt, unter der Nummer 0711/7091-3 zu melden. Die Spurensicherung am Taxi wurde laut Polizei durch Kriminaltechniker durchgeführt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: