Bagger und eine große Baumaschine stehen auf dem Schulhof. Die Baugrube wird vorbereitet, Erde abgetragen. Foto: Natalie Kanter

Der Umbau und die Erweiterung der Echterdinger Zeppelinschule hat begonnen. Wie kommen die Grundschüler und Lehrer damit zurecht?

Mickey-Mouse-Ohren: So wird an der Echterdinger Zeppelinschule der Gehörschutz in Kindergröße genannt. Aus hygienischen Gründen hat Daniel Ilic, der Rektor der Schule, so viele Mickey-Mouse-Ohren angeschafft, dass jede Schülerin und jeder Schüler eigene hat. Die Mädchen und Jungen können sich diesen Schutz immer dann über ihre Ohren stülpen, wenn sie konzentriert arbeiten sollen und die Lehrerin gleichzeitig die Fenster öffnet, um frischen Sauerstoff in das Klassenzimmer zu lassen. „So können die Kinder während des Stoßlüftens in Ruhe weiterarbeiten“, erklärt der Rektor unserer Zeitung. Der Gehörschutz helfe zum einen gegen den Krach startender und landender Flugzeuge. Und: „Es gibt hier eine Baustelle, und wenn gebaut wird, ist es auch mal laut“, sagt er. Er sagt aber auch: „Wenn die Fenster zu sind, kann man ganz normal arbeiten, wie sonst auch.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: