Wie sind die Lebensumstände im Kreis Esslingen? Haushaltsbefragungen im Rahmen des Zensus 2022 sollen Aufschluss geben. Foto: Bulgrin

Hunderte ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte sollen für den Zensus 2022 durch den Landkreis Esslingen ziehen und zufällig ausgewählte Haushalte zu ihren Wohn- und Lebensumständen befragen. Doch wer meldet sich freiwillig für so eine Tätigkeit?

Kreis Esslingen - Wie viele Menschen leben im Kreis Esslingen? Wie wohnen und arbeiten sie? Wo sind sie geboren? Antworten auf diese und weitere Fragen soll der Zensus 2022 liefern. Vom 15. Mai an wird nach elf Jahren wieder die gesamte Bevölkerung Deutschlands durchgezählt. Damit nicht alle Bürgerinnen und Bürger direkt befragt werden müssen, werden die Melderegister der Kommunen als Ausgangsdaten genutzt. „Etwa zehn Prozent der Einwohnerschaft im Kreis Esslingen wird zufällig für eine zusätzliche Befragung ausgewählt“, berichtet Nadine Gleich. Sie leitet die für den Landkreis zu diesem Zweck eingerichtete Erhebungsstelle.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: